Home Privacy Policy

Privacy Policy

Inizio Group Limited und jede ihrer Tochtergesellschaften

(zusammenfassend „Inizio“ oder die „Inizio-Gruppe„)

 

 

WILLKOMMEN BEI DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON INIZIO.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Das Geschäft von Inizio ist in fünf Hauptbereiche gegliedert:

  • Beratungsdienste (einschließlich Agenturen wie Putnam, STEM, Vynamic, Research Partnership);
  • Medizin (einschließlich Agenturen wie Ashfield, Apothecom, Nucleus Global, MEDiSTRAVA);
  • Marketing und Kommunikation („MarComms“) (vertreten durch Evoke);
  • Engage (zu dem Agenturen wie XD, Propensity4, Nuvera gehören); und

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung von „Inizio“, „wir“, „uns“ oder „unser“ sprechen, beziehen wir uns auf das jeweilige Unternehmen der Inizio-Gruppe, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist.

Datenverarbeiter

Inizio führt auch Datenverarbeitungstätigkeiten im Auftrag seiner Kunden durch, die in der Regel die für diese Tätigkeiten Verantwortlichen sind. Wenn Inizio ein Datenverarbeiter ist, dürfen wir personenbezogene Daten nur gemäß den dokumentierten Anweisungen des für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeiten, die in einer Datenverarbeitungsvereinbarung oder einer vertraglichen Vereinbarung festgelegt sind.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verpflichten uns, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Unter „Ihren personenbezogenen Daten“ verstehen wir alle Informationen über Sie, die Sie oder Dritte uns zur Verfügung stellen. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, welche Rechte Sie haben und wie das Gesetz Sie schützt.

Wir überarbeiten unseren Datenschutzhinweis regelmäßig. Dieser Datenschutzhinweis ist ab Juni 2024 gültig.

Abschnitte des Datenschutzhinweises

  1. WICHTIGE INFORMATIONEN UND WER WIR SIND
  2. KONTAKTINFORMATIONEN
  3. DIE DATEN, DIE WIR ÜBER SIE SAMMELN
  4. WIE IHRE PERSÖNLICHEN DATEN GESAMMELT WERDEN
  5. WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN
  6. WEITERGABE IHRER PERSÖNLICHEN DATEN
  7. INTERNATIONALE TRANSFERS
  8. DATENSICHERHEIT
  9. DATENAUFBEWAHRUNG
  10. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

 

  1. WICHTIGE INFORMATIONEN UND WER WIR SIND

Zweck dieses Datenschutzhinweises

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, wie wir alle personenbezogenen Daten, die wir von Inizio erhalten, sammeln und verarbeiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf personenbezogene Daten von Mitarbeitern, Bewerbern, Lieferanten, Auftragnehmern, Freiberuflern, Beratern, Kunden, Geschäftskontakten und medizinischen Fachkräften.

Diese Website und der Datenschutzhinweis sind nicht für Kinder bestimmt.

Es ist wichtig, dass Sie diesen Datenschutzhinweis zusammen mit anderen Datenschutzhinweisen oder Hinweisen zur fairen Verarbeitung lesen, die wir bei bestimmten Anlässen, bei denen wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, zur Verfügung stellen, damit Sie genau wissen, wie und warum wir Ihre Daten verwenden. Dieser Datenschutzhinweis ergänzt die anderen Hinweise und soll sie nicht außer Kraft setzen.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten („DSB“) ernannt, der für die Überwachung von Angelegenheiten im Zusammenhang mit diesem Datenschutzhinweis verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu diesem Datenschutzhinweis haben, einschließlich Anfragen zur Ausübung Ihrer gesetzlichen Rechte, wenden Sie sich bitte an den DSB unter den unten angegebenen Kontaktdaten.

  1. 2. kontaktangaben

Unsere vollständigen Angaben sind:

Handelsname:                   Inizio

Juristische Person:                           Inizio Group Limited

Name oder Funktion des Datenschutzbeauftragten          Konzerndatenschutzbeauftragter

E-Mail Adresse:                                 privacy@Inizio.com

Postanschrift:                    th8 Floor, Holborn Gate, 26 Southampton Buildings, London, WC2A 1AN

Telefonnummer:                              +44 (0) 20 3861 3999

Sie haben das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde des Landes, in dem Sie wohnen, einzureichen. Bitte geben Sie uns jedoch die Möglichkeit, Ihre Bedenken auszuräumen, bevor Sie sich an die Aufsichtsbehörde wenden, und setzen Sie sich daher zunächst mit uns in Verbindung.

Ihre Verpflichtung, uns über Änderungen zu informieren

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre persönlichen Daten während Ihrer Beziehung zu uns ändern.

Links von Dritten

Diese Website kann Links zu Websites, Plug-ins und Anwendungen Dritter enthalten. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritte persönliche Daten über Sie sammeln oder weitergeben. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites Dritter und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.

  1. DIE DATEN, DIE WIR ÜBER SIE SAMMELN

Personenbezogene Daten oder persönliche Informationen sind alle Informationen über eine Person, anhand derer diese Person identifiziert werden kann. Dazu gehören keine Daten, bei denen die Identität entfernt wurde (anonymisierte Daten).

Wir können verschiedene Arten von personenbezogenen Daten über Sie erheben, verwenden, speichern und weitergeben, die wir wie folgt gruppiert haben:

  • Zu den Identitätsdaten gehören Vorname, Nachname oder ähnliche Identifizierungsmerkmale, Familienstand, Geburtsdatum, Geschlecht und Angaben im Zusammenhang mit der Einstellung und Beschäftigung;
  • Zu den Kontaktdaten gehören Adressen, E-Mail-Adressen und Telefonnummern;
  • Zu den Finanzdaten gehören Bankverbindungen und Informationen über Gehälter und Sozialleistungen;
  • Zu den technischen Daten gehören die Internetprotokoll-Adresse (IP), Ihre Anmeldedaten, Browsertyp und -version, Zeitzonen- und Standorteinstellungen, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform sowie andere Technologien auf den Geräten, die Sie für den Zugriff auf diese Website verwenden;
  • Zu den Profildaten gehören Ihre aktuelle Berufsbezeichnung, Interessen, Vorlieben, Bewerbungsdaten, Meinungen und Umfrageantworten;
  • Zu den Nutzungsdaten gehören Informationen darüber, wie Sie unsere Website und Dienste nutzen.
  • Marketing- und Kommunikationsdaten umfassen Ihre Präferenzen für den Erhalt von Marketingmaterial von uns und Dritten sowie Ihre Kommunikationspräferenzen.

 

Wir sammeln, verwenden und teilen auch aggregierte Daten, wie z.B. statistische oder demographische Daten, für jeden Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten aber rechtlich gesehen nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten weder direkt noch indirekt Ihre Identität preisgeben. Zum Beispiel können wir Ihre Nutzungsdaten zusammenfassen, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Website zugreifen. Wenn wir jedoch zusammengefasste Daten mit Ihren personenbezogenen Daten in einer Weise kombinieren oder verknüpfen, die Sie direkt oder indirekt identifizieren kann, werden wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten behandeln, die in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung zu verwenden sind.

Wir können besondere Kategorien personenbezogener Daten (oder sensible personenbezogene Daten) über Sie erheben, verwenden und/oder weitergeben (dazu gehören Informationen über Ihre Gesundheit, genetische und biometrische Daten, Einzelheiten über Ihre Rasse oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Ihr Sexualleben, Ihre sexuelle Orientierung, Ihre politischen Ansichten und/oder Ihre Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft). Wir werden Ihre ausdrückliche Zustimmung einholen, wenn wir besondere Kategorien personenbezogener Daten erheben, verwenden oder weitergeben.

Wenn Sie keine persönlichen Daten angeben

Wenn wir gesetzlich oder im Rahmen eines Vertrags, den wir mit Ihnen geschlossen haben, verpflichtet sind, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben, und Sie uns diese Daten nicht zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder schließen wollen (z. B. die Lieferung von Waren oder Dienstleistungen an Sie), möglicherweise nicht erfüllen. In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns bestellt haben, stornieren, aber wir werden Sie zu diesem Zeitpunkt benachrichtigen.

  1. WIE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHOBEN?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um personenbezogene Daten von Ihnen und über Sie zu sammeln, zum Beispiel

  • Direkte Interaktionen. Sie können uns Ihre Identitäts-, Kontakt-, Profil-, Marketing- und Kommunikationsdaten zur Verfügung stellen, indem Sie Formulare ausfüllen oder per Post, Telefon, E-Mail oder auf anderem Wege mit uns korrespondieren. Dazu gehören personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie
    • Abonnieren Sie unsere Dienstleistungen oder Veröffentlichungen;
    • Bitten Sie darum, Werbung zu erhalten;
    • An der Marktforschung teilnehmen;
    • Bewerben Sie sich um eine Stelle;
    • Teilnahme an einem Wettbewerb, einer Werbeaktion oder einer Umfrage
    • Bitte lassen Sie uns wissen, was Sie davon halten.
  • Automatisierte Technologien oder Interaktionen.  Wenn Sie mit unserer Website interagieren, können wir technische und/oder Nutzungsdaten über Ihre Geräte, Browsing-Aktivitäten und Muster durch „Cookies“ oder andere Technologien wie Protokolldateien, Pixel-Tags/Web-Beacons, Social-Media-Funktionen und Analysen (zusammenfassend „Technologien“) sammeln. Um Cookies zu verwalten, können Sie „Cookie-Einstellungen“ wählen, wenn Sie unsere Website(s) aufrufen, und Cookie-Optionen aus unseren Cookie-Bannern auswählen. Wenn Sie andere Technologien, die wir auf unserer/unseren Website(s) verwenden, nicht nutzen möchten, können Sie diese blockieren, löschen oder deaktivieren, sofern Ihr Browser oder Gerät dies zulässt.
  • Dritte oder öffentliche Quellen. Wir können personenbezogene Daten über Sie von verschiedenen Drittparteien und öffentlichen Quellen erhalten. Zum Beispiel von Google Analytics, das seinen Sitz außerhalb des EWR haben kann.

 

  1. WIE WIR IHRE PERSÖNLICHEN DATEN VERWENDEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn wir gesetzlich dazu berechtigt sind. Am häufigsten werden wir Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen verwenden:

  • Um unsere Beziehung zu Ihnen zu verwalten;
  • Um Ihre Anfrage nach Neuigkeiten über unser(e) Unternehmen oder unsere Gruppe zu bearbeiten und Ihnen, wenn Sie damit einverstanden sind, E-Mails über andere Dienstleistungen zu senden, von denen wir glauben, dass sie für Sie interessant sein könnten;
  • Wenn Sie sich auf eine Stelle bewerben, werden wir Ihre Daten an andere relevante Unternehmen der Gruppe weitergeben;
  • Wenn Sie eine Anfrage zu unseren Dienstleistungen stellen, leiten wir Ihre Daten an das/die entsprechende(n) Unternehmen der Gruppe weiter, um sicherzustellen, dass Ihre Anfrage ordnungsgemäß bearbeitet wird;
  • Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungszwecken zu verarbeiten, wie in der Einwilligung angegeben, mit der Sie uns diese Daten zur Verfügung gestellt haben;
  • Ermöglichen Sie die Ausstellung von Zertifikaten und die Durchführung von E-Learning-Analysen;
  • Ihnen E-Mails über Produkte und Dienstleistungen zu senden, die denen ähnlich sind, die Sie bei uns gekauft haben und die für Sie von Interesse sein könnten.
  • einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen und zu erfüllen oder alle Schritte auszuführen, um die Sie uns bitten, bevor wir den Vertrag abschließen. Wenn Sie uns nicht die Informationen zur Verfügung stellen, die wir benötigen, um einen Vertrag mit Ihnen zu schließen, können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen oder Ihnen die gewünschten Dienstleistungen nicht anbieten.

Wir stützen uns auf eine oder mehrere der folgenden Rechtsgrundlagen (je nach Fall), um Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten:

  • Zum Abschluss und zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Erledigung von Formalitäten, die Sie vor Abschluss eines Vertrags von uns verlangen;
  • Zur Verfolgung unserer berechtigten Geschäftsinteressen beim Angebot und der Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen;
  • Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten, die Sie jederzeit widerrufen können;
  • Um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen und um unsere Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen; und
  • Andere Zwecke, die Sie mit uns vereinbart haben.

Marketing

Wir bemühen uns, Ihnen Wahlmöglichkeiten hinsichtlich bestimmter Verwendungen Ihrer personenbezogenen Daten zu geben, insbesondere für Marketing- und Werbezwecke.

Wir können Ihre Identitäts-, Kontakt-, technischen, Nutzungs- und Profildaten verwenden, um uns eine Meinung darüber zu bilden, was Sie unserer Meinung nach wollen oder brauchen oder woran Sie interessiert sein könnten. Auf diese Weise entscheiden wir, welche anderen Dienstleistungen für Sie relevant sein könnten (was wir Marketing nennen). Die Erstvermarktung an Geschäftskontakte, z. B. an Fachleute im Gesundheitswesen, erfolgt in der Regel auf der Grundlage eines berechtigten Interesses.

Sie können auch Marketingmitteilungen von uns erhalten, wenn Sie Informationen von uns angefordert haben oder wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben, als Sie an einem Wettbewerb teilgenommen oder sich für einen Dienst oder eine Werbeaktion registriert haben, und in jedem Fall haben Sie zugestimmt, Marketingmitteilungen von uns zu erhalten.

Vermarktung durch Dritte

Wir holen Ihr ausdrückliches Einverständnis ein, bevor wir Ihre persönlichen Daten an ein Unternehmen außerhalb der Inizio-Gruppe weitergeben, das sie für Marketingzwecke verwendet.

Opt-out

Sie können uns jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketingnachrichten mehr zu schicken, indem Sie sich abmelden.

Änderung der Zielsetzung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die wir sie erhoben haben, es sei denn, wir sind der begründeten Ansicht, dass wir sie für einen anderen Zweck verwenden müssen und dieser Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung wünschen, wie die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie davon in Kenntnis setzen und Ihnen die Rechtsgrundlage für diese Verwendung erläutern.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Vorschriften verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

  1. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Inizio ist eine globale Unternehmensgruppe und wir können Ihre persönlichen Daten an andere Mitglieder der Gruppe weitergeben. Die Art unseres Geschäfts, unseres Betriebs und unserer Dienstleistungen erfordert es, dass wir Ihre Daten (von Zeit zu Zeit) an unsere angeschlossenen Niederlassungen und/oder Konzernunternehmen weitergeben. Wir können die von uns über Sie erfassten Daten in andere Länder als Ihr Heimatland oder das Land, in dem die Daten ursprünglich erfasst wurden, übermitteln. Ihre persönlichen Daten können von unseren anderen internationalen Einheiten eingesehen werden. Wir werden geeignete Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen und wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben geschützt und behandelt werden.

Wir können Ihre Daten auch an ausgewählte Dritte weitergeben, einschließlich:

  • Geschäftspartner, Kunden, Lieferanten und Unterauftragnehmer für die Erfüllung von Verträgen, die wir mit ihnen oder mit Ihnen schließen;
  • Falls wir ein Unternehmen oder Vermögenswerte verkaufen oder kaufen, können wir Ihre personenbezogenen Daten an den potenziellen Verkäufer oder Käufer eines solchen Unternehmens oder Vermögenswerts weitergeben; und
  • Wenn wir verpflichtet sind, Ihre persönlichen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um einen Vertrag oder eine Vereinbarung zwischen uns durchzusetzen; oder um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Inizio, unseren Mitarbeitern, Kunden oder anderen zu schützen. Dazu gehört auch der Austausch von Informationen mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Zwecke des Schutzes vor Betrug und der Reduzierung des Kreditrisikos.

 

Wir verlangen von allen Dritten, dass sie die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten respektieren und sie in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeiten. Wir gestatten unseren Drittdienstleistern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden, und wir ermächtigen sie nur, Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke und gemäß unseren Anweisungen zu verarbeiten.

  1. INTERNATIONALE ÜBERWEISUNGEN

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in ein anderes Land übermitteln, ergreifen wir geeignete Maßnahmen, um sie zu schützen, einschließlich der folgenden:

  • Schließen Sie einen Vertrag mit dem Dritten ab, der Klauseln enthält, die einen angemessenen Schutz Ihrer Daten gewährleisten und die nicht weniger Schutz bieten als die von der Europäischen Kommission festgelegten Klauseln. Eine Vorlage für einen solchen Vertrag finden Sie unter: https://commission.europa.eu/law/law-topic/data-protection_en; oder
  • Andernfalls wird sichergestellt, dass die Informationen nur an Dritte in Rechtsordnungen übermittelt werden, die mindestens den gleichen Schutz der Privatsphäre für personenbezogene Daten bieten wie die Rechtsordnung, aus der die personenbezogenen Daten stammen. Dies ist z. B. der Fall, wenn personenbezogene Daten aus dem EWR oder dem Vereinigten Königreich stammen und in ein Drittland übermittelt werden, das nach Ansicht der Europäischen Kommission oder des britischen ICO einen angemessenen Schutz für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bietet.
  1. DATENSICHERHEIT

Wir haben geeignete Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass Ihre personenbezogenen Daten versehentlich verloren gehen, unbefugt verwendet oder eingesehen, verändert oder offengelegt werden. Darüber hinaus beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer und sonstige Dritte, die diese Daten aus geschäftlichen Gründen benötigen. Sie werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.

Wir haben Verfahren für den Umgang mit mutmaßlichen Verstößen gegen den Schutz personenbezogener Daten eingerichtet und werden Sie und die zuständigen Aufsichtsbehörden über einen Verstoß benachrichtigen, wenn wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

  1. DATENAUFBEWAHRUNG

Wie lange werden Sie meine personenbezogenen Daten verwenden?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie es für die Erfüllung der Zwecke, für die wir sie sammeln, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer, steuerlicher oder meldepflichtiger Anforderungen, oder wenn Sie dem zustimmen.

Bei der Festlegung der angemessenen Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, die Art und die Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch eine unbefugte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und die Frage, ob wir diese Zwecke auf andere Weise erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten zu Forschungs- oder statistischen Zwecken anonymisieren (so dass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können); in diesem Fall können wir diese Informationen unbegrenzt verwenden, ohne Sie darüber zu informieren.

  1. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

Unter bestimmten Umständen haben Sie nach den Datenschutzgesetzen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten, darunter die folgenden:

  • Zugang zu Ihren Daten beantragen, indem Sie eine Anfrage an den DSB von Inizio richten;
  • Ihre Daten zu aktualisieren oder zu ändern, wenn sie ungenau oder unvollständig sind;
  • sich aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, bestimmten Verwendungen Ihrer personenbezogenen Daten zu widersetzen, einschließlich der Direktwerbung und der Verarbeitung auf der Grundlage berechtigter Interessen sowie der Verarbeitung zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken und zu statistischen Zwecken;
  • unter bestimmten Umständen die Löschung Ihrer Daten zu verlangen oder deren Verwendung einzuschränken (z. B. können Sie, vorbehaltlich geltender gesetzlicher Ausnahmen, verlangen, dass wir Ihre Daten löschen, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden);
  • Ihre Zustimmung zur Verwendung Ihrer Daten durch uns zu widerrufen;
  • eine Kopie der Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, anzufordern, um sie für Ihre eigenen Zwecke zu verwenden (oft als Recht auf Datenübertragbarkeit bezeichnet); und
  • eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in Ihrem Land einreichen.

Wenn Sie sich in eine Kontaktliste eingetragen oder damit einverstanden erklärt haben, Informationen von uns zu erhalten, können Sie diese jederzeit abbestellen, indem Sie den in jeder elektronischen Mitteilung enthaltenen Link zur Abbestellung verwenden oder eine E-Mail an privacy@inizio.com senden.

Wenn Sie Fragen zu diesen Rechten haben oder eines dieser Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie eine Anfrage an privacy@inizio.com senden.

Für den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung unserer sonstigen Rechte) müssen Sie keine Gebühren zahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet ist, sich wiederholt oder übermäßig ist. Unter diesen Umständen können wir uns auch weigern, Ihrem Antrag stattzugeben.

Was wir von Ihnen brauchen könnten

Es kann sein, dass wir Sie um bestimmte Informationen bitten müssen, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die nicht berechtigt sind, sie zu erhalten. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um weitere Informationen in Bezug auf Ihre Anfrage anzufordern, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Reaktionszeit

Wir bemühen uns, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder wenn Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In einem solchen Fall werden wir Sie benachrichtigen und auf dem Laufenden halten.